.
.

Bhajans

Bhajans sind hingebungsvolle Liebeslieder an das Göttliche.

Talent und Fähigkeit, ein Instrument zu spielen, sind nicht notwendig, um Bhajans zu singen. Die Reinheit der Sänger Liebe und Absicht schafft den besonderen Duft von Kaleshwar Bhajans. Sri Kaleshwar lehrte, dass das Göttliche die Energie liefert, und der Leadsänger nutzt diese Energie, um das Lied durch Phasen zu führen; leise anfangen, sich zum Höhepunkt entwickeln und sich schließlich in Stille auflösen.

Bhajans singen ist ein Weg der Selbstheilung     

Wenn wir einem schönen Lied zuhören, öffnet sich das Herz auf natürliche Weise als Antwort auf die Schwingungen. Bhajans zu singen ist eine kraftvolle Praxis der Selbstheilung. Das Hören und Singen von Bhajans schafft sofortigen Frieden und Glück. Bhajans geben uns eine spürbare Erfahrung der göttlichen Liebe und sind einer der Wege, Gott zu erkennen. Selbstheilung ist ein sehr wichtiges Thema, besonders für Heiler, denn ein Heiler muss glücklich sein, voller Shakti und emotional ausgeglichen sein und braucht starke Schutzkreise, um auf dem Planeten zu arbeiten.

Bhajans sind eine der kraftvollsten Möglichkeiten, bedingungslose Liebe zu entwickeln. Das Erleben von Hingabe durch Bhajans öffnet und heilt das Herz und gibt eine direkte Erfahrung von Gottes Liebe und Glückseligkeit. Bhajans helfen, unsere göttlichen Eigenschaften wie Demut, Sanftheit und Offenherzigkeit zu entwickeln.

Erlebe die Kraft von Bijas und Gebet 

Kaleshwar Bhajans sind Gebete, die im alten Sanskrit und Telugu gesungen werden. Diese Gebete bestehen aus Bijas oder Samengeräuschen, hohen göttlichen Schwingungen. Bijas sind so mächtig, dass Gott das Universum mit ihnen erschaffen hat. Wenn wir Bhajans singen, verbinden wir uns durch Klang mit den Schwingungen, die der Schöpfung die Form geben. Wenn Bhajans mit reiner Liebe gesungen werden, wird die Fähigkeit, mit Gott zu verschmelzen, von Sängern und Zuhörern gleichermaßen erfahren.

Mantras

Mantra Wiederhlung (Japa) ist die Nummer eins, oberste Priorität, um deine Seele aufzuladen. Mantras sind göttliche Schwingungen. Sie sind wie direkte Telefonnummern zum Kosmischen. Es gibt nichts anderes im Universum, das deine Seele mit so viel hoher Frequenz aufladen kann. Es ist wie eine Superladung deiner Seelenbatterie. Deine Seele ist wie ein Gefäß kosmischer Energie, sobald du anfängst, Energie in dich zu tun, dann beginnt dein Gefäß sich automatisch zu erweitern. ~ Sri Kaleshwar